skip to content

Hygieneabläufe

Hygieneabläufe für unsere mobile Fußpflege

 

 

 

Wichtige Hygieneregeln für unsere Fußpfleger/innen
 
1 . Tragen Sie bitte keinen Arm- oder Handschmuck bei der Arbeit am      
     Kunden!
2.  Bitte tragen Sie immer die von uns gestellte Arbeitskleidung
3.  Vor und nach jeder Kundenbehandlung sind die Hände zu desinfizieren.
4.  Die zu behandelnden Hautpartien (Hände, Füße) der Kunden sollten vor
    der Maniküre oder Pediküre mit Wasser und Seife gereinigt werden.
    Danach ist eine eine Hautdesinfektion durchzuführen.
5. Bitte reinigen und desinfizieren Sie nach jeder Behandlung die
    Arbeitsflächen (Fußboden und ggf. die Stühle)
6. Die benutzten Instrumente sind nach der Benutzung in das
    Desinfektionsbad zu legen. Die Reinigung und Aufbereitung der
    Instrumente erfolgt bei uns in der Firma in der Hygienestraße durch die
    Geschäftsleitung. Einmalartikel sind nach jeder Fußpflege im Mülleimer zu
    entsorgen. Wir verwenden grundsätzlich keine Klingen, Skalpelle o.ä.
7. Benutzen Sie bitte nur Einwegfeilen. Keine Feile wird doppelt benutzt.
8. Verwenden Sie für jeden Kunden neue Auflagen (Papierhandtücher o. ä.).

 


 

 

Ablauf der Instrumentenaufbereitung
 
1 ) Instrumente mit der Instrumentenzange aus dem Desinfektionsbad
     nehmen und in die Abtropfwanne legen
2)  Die Instrumente in der Abtropfwanne unter fließendem Wasser abspülen.
3)  Die Instrumente in der Abtropfwanne mit der kleinen Bürste reinigen.
4)  Die gereinigten Instrumente in der Abtropfwanne unter fließendem Wasser
     abspülen.
5)  Das Ultraschallgerät mit Instrumentendesinfektion gem. Hygeneplan
     3/4 hoch befüllen.
6)  Die Instrumente von der Abtropfwanne mit der Instrumentenzange in den
     Ultraschall legen.
7)  Die Instrumente 1 0 Minuten ultraschallen und 20 weitere Minuten im
     Ultraschall liegen lassen. (Insgesamt 30 Minuten Einwirkzeit)
8)  In der Zwischenzeit die Abtropfwanne reinigen und desinfektieren.
9)  Nach der Einwirkzeit im Ultraschallbad die Instrumente mit der
     Instrumentenzange heraus nehmen, abtrocken und in das saubere
     Abtropfbad legen.
10) Instrumente, die mit Blut oder anderen Körperflüssigkeiten kontaminiert
      waren bei 180 Grad 120 Minuten heißluftsterilisieren.
11 ) Alle Instrumente zurück in die Koffer legen.

 


 

 

Ablauf der Kofferreinigung
 
1) Desinfektionsbad und nicht benutztes Besteck herausnehmen und der
    Instrumentenaufbereitung zuführen.
2) Den Koffer komplett entleeren, alle Schalen aus dem Koffer komplett
    entleeren.
3) Den Koffer mit herkömmlichen Reinigungsmittel nass auswischen und mit
    klarem Wasser nachwischen
4) Die Schalen, Flaschen, Tuben, Maniküre Gerät usw. mit herkömmlichen
    Reinigungsmittel nass abwischen und mit klarem Wasser nachwischen
5) Den Koffer und alle Gegenstände mit Flächendesinfektion gem.
    Hygieneplan in ausreichender Menge absprühen.
6) Das Desinfektionsmittel min. 5 Minuten einwirken lassen und den Vorgang
    wiederholen.
7) Koffer, Geräte, Flaschen, Tuben, Schalen mit einer Küchenrolle trocken
    wischen.
8) Alle Artikel wieder in den Koffer räumen und den Koffer verschließen.
9) Sollte ein Koffer (z.B. wg. Urlaub, Krankheit) länger als eine Woche nicht
    benutzt werden, ist der Koffer vor Urlaubsantritt und vor der Wieder-
    aufnahme der Arbeite komplett zu reinigen. Auch die Instrumente sind
    nochmals komplett aufzubereiten.

 


 

 

 

 

 


(c) 2007 Fußpflegedienst

Up